[Rezension] - Stepbrother Dearest

Buchtitel: Stepbrother Dearest
Autor: Penelope Ward
Verlag: Goldman
Anzahl der Seiten: 352
ISBN-13: 978-3-442-48439-3
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 20.06.2016

"Ich will der einzige sein, der dir alles zeigt und an den du für den Rest deines Lebens denken wirst."

Ich bin wirklich sprachlos. Das Buch hat mich komplett umgehauen. Durch den flüssigen Schreibstil habe ich es binnen eines nachmittags/abends beendet. Die Geschichte hat mich etwas an meine erste Liebe erinnert. 

Es ist in zwei Teile geteilt. Teil 1 behandelt das kennenlernen der beiden. Die witzigen Wortgefechte ließen mich sehr oft auflachen. 
Uns eins vorweg: Ich liebe Elec!! 
In Elec's Augen ist Greta die brave, die sich an die Regeln hält. In Greta's Augen ist Elec der Bad Guy, der sich selbst und die Welt hasst. Aber je weiter sie unter der Oberfläche des anderen schauen, erkennen sie sich selbst darin. Obwohl sie Stiefgeschwister sind, verlieben sie sich rettungslos ineinander. Bis Elec, an einen alles veränderten abend einen Anruf bekommt. Und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war. 

"Ich weiß, dass du mir meiner Warnung zum Trotz letzte Nacht ein Stück von deinem Herzen gegeben hast. Und obwohl ich versucht habe, es zu verhindern, habe ich dir ein Stück von meinem gegeben. Ich möchte, dass du es tief in dir aufbewahrst. Und wenn du eines Tages beschließt, den Rest deines Herzens einen anderen zu geben, dann pass bitte auf, dass es jemand ist, der dich verdient." 

Teil 2 handelt in der Gegenwart. 7 Jahre nach dem schicksalhaften abend. Und auch der zweite Teil hat mich eine ganze Packung Taschentücher gekostet. 
Bei einem weniger schönen Anlass begegnen sich Elec und Greta wieder. Doch das Leben der beiden ist leider nicht stehen geblieben und so muss Greta mit ansehen, das Elec eine neue Partnerin an seiner Seite hat.
Das Buch hat mir die Luft zum atmen genommen. Der Schreibstil ist so flüssig das ich das Buch binnen eines nachmittags/abends beendet habe. Eine absolute Kaufempfehlung. Ich bin hin und weg. 
Die Welt hat ein neues Liebespaar. Herzlich Willkommen Elec und Greta in dieser zauberhaften Welt der Protagonisten. 

Völlig verdiente 5 ⭐!!!!! 

Kommentare

  1. Du hast alles richtig gemacht. :)
    Dieses Buch lese ich als nächstes. Bin schon gespannt. Hoffe es gefällt mir auch.

    AntwortenLöschen
  2. Du hast alles richtig gemacht. :)
    Dieses Buch lese ich als nächstes. Bin schon gespannt. Hoffe es gefällt mir auch.

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wirklich ein sehr schönes Buch. Durch den flüssigen Schreibstil wirst du es nicht aus der Hand legen können.

    AntwortenLöschen
  4. Es ist wirklich ein sehr schönes Buch. Durch den flüssigen Schreibstil wirst du es nicht aus der Hand legen können.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Furious Rush - Verbotene Liebe

[Rezension] Der letzte erste Blick

[Rezension] Paper Princess

[Rezension] Die Wellington Saga