[Rezension] Rock My Heart



Autor: Jamie Shaw 
Verlag: Goldmann 
Seitenanzahl: 384
Erscheinungsdatum: 13. Februar 2017
ISBN: 9783734102684

"Wir waren nie Freunde, und ich bin es leid zu versuchen, es zu sein" 



Meine Güte. Schon als ich den Mann mit der Gitarre und den Tattoo gesehen habe, war es mir eigentlich sofort klar das ich es lesen muss, ohne vorher den Inhalt gekannt zu haben. 



Jamie Shaw hat mich echt verzaubert. Ich bin so begeistert von dem flüssigen und lockeren Schreibstil. 



Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …



OMG!  Ich bin verliebt. Verliebt in Adam Everest. Er ist ab sofort mein neuer, absoluter, atemberaubende, heißer und perfekter Boolboyfriend.
Ich mag diese Geschichte wirklich sehr. Rowan will mit ihrer besten Freundin Dee zu Konzert der angesagten Band THE LAST ONES TO KNOW. 
Schon beim Einlass treffen die beiden auf den Leadsänger Adam, der alle Frauenherzen höher schlagen lässt. Auch das von Rowan. 


Aber da sie in einer festen Beziehung ist, darf sie nicht so fühlen. 
Doch dieses Konzert verändert sie und ihr ganzes Leben für immer.

Ich bin wirklich nur so durch die Seiten geflogen. Es ist zuckersüß und wahnsinnig lustig geschrieben. 
Vorallem Rowans beste Freundin Dee finde ich wahnsinnig toll. 

Ich freue mich schon so auf den zweiten Teil in dem es um Dee und dem sexy Gitarristen Joel geht.






Vielen Dank an das Bloggerportal & dem Blanvalet Verlag zur Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Furious Rush - Verbotene Liebe

[Rezension] Der letzte erste Blick

[Rezension] Paper Princess

[Rezension] Die Wellington Saga