Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

[Rezension] Flirting with Disaster

Bild
Autor: Annie Kelly  Verlag: Rowohlt Seitenanzahl: 288 Erscheinungsdatum: 21. Oktober 2016 ISBN: 9783499272636
"Hyacinth Hendricks, du bist das beste, was mir je passiert ist."
Das Cover ist nun wirklich nicht spektakulär, aber der Titel umso mehr. Er hat mich wirklich sofort angesprochen und ich wusste innerhalb weniger Sekunden, dass ich das Buch unbedingt lesen muss. 
Ich bin, dank des doch sehr lockeren und flüssigen Schreibstils einfach nur so durch die Seiten geflogen. Die Autorin baut die Spannung geschickt auf und es wurde zu keiner Zeit langatmig.
Damit hat Hyacinth nun wirklich nicht gerechnet: Als sie ihren Job als Lehrerin antritt, sitzt in ihrer Klasse ausgerechnet der gutaussehende Kerl, dem sie eine Woche zuvor in einem Club beim Bodypainting nähergekommen ist! Dabei kam Smith Asher ihr gar nicht wie ein Schüler vor.
Hyacinth ist klar, dass sie jede Verbindung zu ihm so schnell wie möglich kappen muss, wenn sie nicht beide in Schwierigkeiten geraten wollen. Zud…

[Rezension] Rock My Dreams

Bild
Autor: Jamie Shaw Verlag: Blanvalet Seitenanzahl: 480  Erscheinungsdatum: 17. Juli 2017 ISBN: 9783734105555
"Ich will dich. Ich habe zu lange auf  dich gewartet, um das hier zu vermasseln."
Wie alle Cover dieser Reihe besticht auch dieses mit einem Mann, womit ich mir Mike noch viel besser vorstellen kann. Das Schlagzeug im Hintergrund passt perfekt zur Geschichte. Genauso wie seine Unterarme ;)
Wenn man einmal ein Buch der Autorin in den Händen hält, die erste Seite aufschlägt und mit dem Lesen beginnt, dann kann man das Buch beim besten Willen nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil ist so flüssig und in sich stimmig, dass ich mich das ein oder andere Mal gefühlt habe, als wäre ich Hailey.
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der Rockband The Last Ones To Know, er ist s…

[Rezension] Stell dir vor, dass ich dich Liebe

Bild
Autor: Jennifer Niven Verlag: Fischer Seitenanzahl: 464 Erscheinungsdatum: 22. Juni 2017 ISBN: 9783737355100
"Libby Strout, du verdienst es, gesehen zu werden."
Ich liebe dieses Cover. Das Pärchen im Park spiegelt so gut eine Szene aus dem Buch wider und durch den pinken Hintergrund mit dem weißen Stern kommt das Pärchen noch besser zur Geltung.
Ich kann wirklich nichts anderes sagen, als das der Schreibstil besonders war. Besonders herausragend. Anders kann man, glaube ich, den Schreibstil nicht beschreiben. Jennifer Niven benötigt gar nicht viele Worte & manchmal reichte auch nur ein paar Worte aus, um mich zu Tränen zu rühren. 
Jack ist der Coolste, der Schönste, von allen geliebt und begehrt. Doch Jack hat ein Geheimnis: Er kann sich nicht an Gesichter erinnern - nicht mal an das seiner aktuellen Freundin. Das seine Coolness nur Selbstschutz ist, durchschaut niemand. Bis Libby in sein Leben tritt. Von allen Menschen ausgerechnet Libby. Ein No-go. Sozialer Selbstmord.…

[Rezension] Fighting to be free

Bild
Autor: Kirsty Moseley Verlag: Harper Collins Erscheinungsdatum: 12. Juni 2017 Seitenanzahl: 528 ISBN: 9783955766412
"Seine Vergangenheit war seine Vergangenheit und sie hatte  keine Bedeutung für die Zukunft, die ich mir immer noch für uns vorstellte."
Das Cover ist ein wahrer Eye-Catcher. Schon von weitem sieht man es und muss einfach darauf zusteuern. Was ich sehr gut finde ist, das mal keine Personen auf dem Cover sind, sodass man auch nicht erahnen kann, welche Geschichte sich dahinter verbirgt. 
Kirsty Moseley hat einen so einnehmenden Schreibstil, den es mir einfach unmöglich gemacht hat, das Buch aus der Hand zu legen. Auch fand ich es sehr gut, dass die Geschichte aus beiden Sichten der Protagonisten erzählt wird und in der Ich-Form verfasst wurde.
Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen, ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt er seiner Vergangenheit …

[Rezension] Love is War

Bild
Autor: R. K. Lilley Verlag: Heyne Seitenanzahl: 352 Erscheinungsdatum: 19. Juni 2017 ISBN: 9783453580558
"Es ist Liebe. Es ist Krieg."

Das Cover war eigentlich der Grund, weshalb ich das Buch beim Bloggerportal angefragt habe. Es ist wirklich schön schlicht und gar nicht überladen. 


Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.


Ich weiß wirklich nicht was ich von dem Buch halten soll. Die Autorin war mir bisher noch unbekannt und da mich …

[Blogpost] Neuzugänge im Juni

Bild
Diesen Monat sind "nur" 11 Bücher bei mir eingezogen.
 Da dieses Buch so unglaublich gehypt wurde, musste ich mir das Buch unbedingt zulegen. 
Inhalt Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen. Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.
Da Carina Bartsch zu einen meiner liebsten Autorinnen zählt, musste ich auch ihr neustes Werk unbedingt haben und ich bin dem Rowohlt Verlag sehr dankbar, das sie es mir zur Verfügung gestellt haben. Inhalt Auf jede Nacht folgt ein Tag

Das Leben könnte so einfach sein. Wäre es manchmal nicht so verdammt schwer. Jana schläft am liebsten unter dem Bett. Collin friert gerne. Jana wünscht sich vertraute Menschen um sich herum. Collin möchte mit anderen Leuten nichts zu tun haben. Auf Sylt begegnen sich die beiden in einem Wohnprojekt und leben für die nä…